Datenschutzbestimmungen

Was ist InnoGPS?

InnoGPS ist eine innovative Lösung für Verteilerfirmen. Durch InnoGPS ist es möglich, dass die Verteiler ihren genauen Standort durch die Aktivierung der InnoGPS -App auf ihrem eigenen Smartphone an den Server ihrer Firma senden. Durch die automatische Standortabfrage, ist die Verteilerfirma in der Lage im Anschluss von den Gängen und Fahrten ihrer Verteiler eine animierte Karte zu erstellen.

Welche Daten werden gesammelt?

Für die Nutzung der InnoGPS-App ist Abschluss eines Datenverarbeitungsvertrags zwischen den Parteien notwendig. Bei dieser App werden nur Standortdaten gesammelt, die der Nutzer während seiner Arbeit an den Server sendet. Diese werden ausschließlich für Kontrollmaßnahmen verwendet.

Warum werden die Daten gesammelt?

InnoGPS ist ein IT gestütztes System, die den Beteiligten an den Prozessen Transparenz über den gesamten Ablauf der zu leistenden Routen bietet und somit eine Nachvollziehbarkeit aller Vorgänge ermöglicht.

Wie werden die Daten verarbeitet?

Durch eine Aktivierung der Standorterfassung wird eine freiwillige Einverständniserklärung abgegeben. Ab diesem Zeitpunkt werden die Standortdaten bezüglich der Gänge und Fahrten, der eingeloggten Mitarbeiter simuliert. Nach Beendigung der Arbeit und der Deaktivierung der Standortabfrage über die Schaltfläche „Verbunden“, werden die Daten für eine Woche gespeichert und anschließend endgültig gelöscht.

Wann werden die Daten erfasst?

Die verwendeten und gespeicherten Standortdaten werden erst nach einem Prozess der Erstanmeldung und der bewussten Aktivierung erfasst. Die Erstanmeldung beinhaltet die Installation der InnoGPS-App. Der Vorgesetzter muss im Vorfeld die jeweiligen Mitarbeiter anlegen, diese können dann nach der Installation ihre Zugangsdaten erstellen. Die bewusste Aktivierung setzt an dieser Stelle ein, das heißt, dass der Mitarbeiter sich bei Arbeitsbeginn einloggen muss und die Standortspeicherung durch Inbetriebnahme der Schaltfläche „Verbinden“ startet.

Im Falle einer Deinstallation werden keine weiteren Daten mehr gespeichert und alle Daten bezüglich des Mitarbeiters werden unwiderruflich gelöscht.

Der Administrator von InnoGPS auf der Firmenhardware ist alleiniger Verwalter und somit auch die einzige Instanz mit einem Zugriff auf die gesamten Inhalte.

Wie wird sie InnoGPS-App aktiviert und woher bekommen Sie die Zugangsdaten?

Um die InnoGPS-App benutzen zu können, muss eine Verteilerfirma, die das System von InnoGPS nutzen möchte, mit uns (Firma „It & Business Consulting, Manderscheidt Straße 23 in 45141 Essen“) einen Vertrag abschließen. Erst dann bekommt die Verteilerfirma einen exklusiven Zugang zum InnoGPS. Dafür werden eine neue Instanz von InnoGPS auf den Server der Verteilerfirma installieren.


Danach ist die Verteilerfirma in der Lage selbst Verteiler zu definieren, Zugangsdaten zu generieren und diese dann direkt an ihre Verteiler zu senden. Die Verteiler bekommen dann eine direkte Link-Adresse, wo sie dann die InnoGPS-App sowohl auf einem IOS-Endgerät als auch auf einem Android-Endgerät herunterladen und installieren können.


Die Verteiler müssen dann die erhaltenen Zugangsdaten bei der erstmaligen Anwendung in die App eingeben. Erst dann werden die Standortdaten der Verteiler an den Server ihrer Verteilerfirma weitergeleitet.

Hat die Verteilerfirma immer Zugriff auf das Smartphone ihrer Verteiler?

Grundsätzlich hat die Verteilerfirma weder Zugriff auf das Smartphone seiner Verteiler noch kann sie die InnoGPS von der Ferne aktivieren. Benutzer dieser App können jederzeit darüber entscheiden, wann die App ihre Standortdaten an den Server weiterleitet. Um die App zu aktivieren, müssen die Benutzer eigenhändig ihre Zugangsdaten eingeben und anschließend auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken.


Auch bei der erstmaligen Aktivierung der App, werden die Benutzer darüber informiert, dass die InnoGPS-App ihre Standortdaten sammelt und an den Server ihrer Verteilerfirma weiterleitet.


Nach einer Bestätigung mit „Ja“ arbeitet die App und sendet die Standortdaten an den Server der jeweiligen Verteilerfirma weiter. Es werden zu keinem Zeitpunkt ohne manuelle Aktivierung durch den Benutzer, Standortdaten der Benutzer erhoben.

Wie kann ein Benutzer die Weiterleitung der Standortdaten an den Server unterbinden?

Der Benutzer muss auf die Schaltfläche „Verbunden“ klicken. Direkt nach dem Klicken, ist die App ohne Funktion und die Daten werden weder gesammelt und noch an den Server weitergeleitet.

Funktioniert die App auch im Hintergrund?

Ja. Sogar wenn die App im Hintergrund ist, werden Standortdaten gesammelt und an den Server gesendet. Es ist wichtig, die App auszuschalten bzw. durch ein einfaches Klicken auf „Verbunden“ zu deaktivieren, wenn der Benutzer nicht bei einer Verteilung ist.

Wer ist der Entwickler von InnoGPS?

Wir die Firma „It & Business Consulting e.K.“ sind Entwickler des InnoGPS-Systems. Falls Sie weitere Informationen bezüglich der Funktionalität des InnoGPS-Systems benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Adresse lautet: Manderscheidt Straße 23 in 45141 Essen.

Sie erreichen uns unter der Rufnummer: +49 (0) 201 24 87 9177 und per E-Mail unter: info(a)essen-stellt-um.de .

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, oder wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden, kontaktieren Sie uns bitte unter info(a)essen-stellt-um.de . Wir werden auf alle Anfragen oder Anliegen innerhalb von fünfzehn (15) Tagen antworten.

Wo landen die erfassten Standortdaten?

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten ausschließlich von Ihrer eigenen Verteilerfirma, die mit uns für die Nutzung von InnoGPS im Vertrag steht. Bei Fragen rund um die Verarbeitung Ihrer Daten, ist Ihre eigene Firma Ihr Ansprechpartner.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung

Art. 6 (1) DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, für die wir die Zustimmung zu einem bestimmten Verarbeitungszweck erhalten.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Privatsphäre von Kindern und Unbefugten

Die Nutzung von InnoGPS-Diensten inkl. Die InnoGPS-App ist nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt. Niemand unter 16 Jahren darf InnoGPS nutzen. Es ist den Verteilerfirmen, die das System von InnoGPS durch uns bereitgestellt bekommen, nicht erlaubt das System von InnoGPS den Kindern unter 16 Jahren oder Unbefugten Benutzern, die nicht mit dieser Firma als Verteiler oder Fahrer im Arbeitsverhältnis stehen zur Verfügung zu stellen. Falls Sie der Meinung sind, dass wir Informationen von Ihrem Kind erhalten könnten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info(a)essen-stellt-um.de .

Änderungen in unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder zu bearbeiten. Falls Änderungen vorgenommen werden, veröffentlichen wir diese im Abschnitt Datenschutzrichtlinie. Sie werden per E-Mail darüber benachrichtigt, dass bestimmte Änderungen an unserer Richtlinie vorgenommen wurden.

Erstellt am: 24.03.2021, Essen