Keyword-Recherche



Image

Am anfang war "Keyword-Recherche"


Die einfachste Strategie, um stetig an Sichtbarkeit bei Google zu gewinnen, ist das systematische Abdecken von Keywords mit auf die Suchintention abgestimmtem Content. Selbstverständlich muss dieser Content gezielt auf ein bzw. mehrere Keywords optimiert sein. Der Grund, weshalb diese Strategie Schritt für Schritt für mehr Traffic sorgt ist, weil du all jene Themen abdeckst, die deine Zielgruppe wirklich interessieren. Die Voraussetzung, um mit diesem Ansatz erfolgreich zu sein, ist eine professionelle Keyword-Recherche.


Was sind Keywords?


Wenn im weiteren Verlauf von Keywords die Rede ist, dann sind damit Begriffe gemeint, die Nutzer bei Google eintippen, um ein Problem zu lösen, eine Frage zu beantworten oder ein Produkt zu kaufen (und tausend andere Dinge).


Eigenschaften von Keywords


  • Suchvolumen: Wie oft wird der Begriff gesucht?
  • Cost Per Click: Wie viel kostet ein Klick bei AdWords?
  • Clicks Per Search: Wie viele Ergebnisse klickt ein Nutzer pro Suche?
  • Klickpotenzial: Wird das Klickpotenzial der organischen Ergebnisse durch SERP-Features wie Google Featured Snippets reduziert?
  • Verteilung der Klicks zwischen organischen Ergebnissen und AdWords: Wie verteilen sich die Klicks zwischen organischen und bezahlten Suchergebnissen?
  • Suchintention: Was will der Nutzer mit dieser Suche erreichen?
  • Wortanzahl: Aus wie vielen Wörtern besteht der Suchbegriff?
  • Conversion Rate in Verbindung mit Landingpage: Zu welchem Prozentsatz kaufen Nutzer, die über das Keyword auf meine Webseite gelangen?
  • Phase in der Buyers Journey: Wie weit ist der Nutzer in der Buyers Journey?

Keywords nach Präzisierung und Suchvolumen


Keywords werden grundsätzlich wie folgt kategorisiert:

  • Head bzw. Short Tail: Hohes Suchvolumen, sehr allgemein, schlechte Conversion Rate
  • Mid Tail: Mittleres Suchvolumen, spezifischer als der Head Tail, durchschnittliche Conversion Rate
  • Long Tail: Geringes Suchvolumen, sehr spezifisch, hohe Conversion Rate

Oft wird von sogenannten Short Tail und Long Tail Keywords gesprochen. Grundsätzlich haben diese Begriffe weniger mit dem Suchvolumen, sondern vielmehr mit der Spezifizierung der Suchintention zu tun. In den meisten Fällen werden aber Suchbegriffe mit einem hohen Suchvolumen als Short Tail Keywords und Suchbegriffe mit einem geringen Suchvolumen als Long Tail Keywords bezeichnet.

Wichtig ist im Prinzip nur zu wissen, dass Long Tail Keywords den Großteil des Suchvolumens ausmachen. Viele Suchanfragen sind sogar vollkommen einzigartig. Deine SEO-Strategie sollte immer auf alle drei Typen eingehen. Es gibt keine reine Long Tail Strategie, auch wenn dies oft behauptet wird, um dir Tools zu verkaufen.

Keyword-Arten


Sieht man sich die Suchintention hinter den eingetippten Keywords an, kann man zwischen folgenden Suchanfragen unterscheiden:

  • Informational Queries: kaschmirwolle, eichenholz pflegen
  • Transactional Queries: seo guide download, evergreen media seo video, mozbar
  • Commercial Queries: eichentisch kaufen, seo betreuung, spielzeug
  • Navigational Queries: evergreen media linkaufbau online shops
  • Brand Queries: evergreen media, youtube
  • News Queries: goldpreis, donald trump blunder
  • Local Queries: zahnarzt berlin, steuerberater

Es ist ganz entscheidend für deinen SEO-Erfolg, dass du diese Arten von Keywords unterscheiden und erkennen kannst. Sie kategorisieren bereits grob die unterschiedlichen Suchintentionen, welche ein Benutzer haben kann. Am besten du schaust dir alle Beispiele an, damit du ein Gefühl dafür bekommst, welche SERP-Features Google je nach Intention anzeigt.

Um dies noch besser zu erläutern, siehst du wie folgt jeweils das eingegebene Keyword, die Google Version und die angezeigten SERP-Besonderheiten:

Kaschmirwolle, Google.de (Deutschland): Featured Snippet, Knowledge Graph

Zirbenbetten, Google.de (Deutschland): Shopping-Ergebnisse, Image Box

Evergreen Media, Google.de (Deutschland): My Business Box

Was wir Ihnen anbieten


Wir analysieren Ihr Geschäft und stellen anhand unserer Analyse-Daten eine Liste mit den besten Keywords zusammen. Keywords,die Ihre Website zum Erfolg bringen und zur mehrfachen Kundenanfragen führen.