8 Tipps für eine erfolgreiche Website

8 Tipps für eine erfolgreiche Website

Essen Stellt Um Digitalisierung, Marketing

Sie haben den Wunsch jetzt die Online-Welt zu erobern oder Sie haben das Gefühl ihrer Website fehlt noch das gewisse etwas? Dann sollten Sie diesen Blog bis zum Schluss lesen, denn wir haben für Sie „8 Tipps für eine erfolgreiche Website“.

Diese sollten Sie sich zu Herzen nehmen, denn Sie möchten bestimmt nicht, dass ihre (potenziellen) Kunden zur Konkurrenz wechselt.

Falls Sie denken, dass klingt bereits jetzt schon nach sehr viel Arbeit, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, damit auch Sie ihrer Konkurrenz die Show stehlen können.

Warum einer Unternehmenswebsite eine große Bedeutung zugeschrieben wird

Falls Sie zu denjenigen gehören, die sich bereits für einen Online-Auftritt entschieden haben, möchten wir Ihnen sagen: Herzlich Willkommen auf der Überholspur!

Falls Sie aber zu denjenigen gehören, die Sich unsicher sind, möchten wir Ihnen sagen: Wachen Sie auf! Eine Website wird Sie nach oben befördern. Wir haben unschlagbare Argumente für Sie bereitgelegt.

5 überzeugende Gründe für eine Website

  • Sie können mehr Kunden erreichen. Geographisch betrachtet werden Ihnen keine Grenzen gesetzt und Kunden aus aller Welt können Sie kontaktieren. Aber nicht nur das: Bei einer größeren Anschaffung oder bei einem größeren Investment informieren sich die meisten Kunden zuerst online. Mit einer Website können Sie eben diese erreichen.
  • Die Kunden sind immer auf dem aktuellsten Stand. Eine Website eignet sich hierzu perfekt. Denn jeder kann Ihre Website aufrufen, um aktuelle Informationen zu bekommen, die Öffnungszeiten, Neuerungen oder Aktionen einzusehen.
  • Mit einer Website können Sie ihre Auswirkung steigern, denn Sie wirken auf ihre Kunden als ein modernes Unternehmen und zeigen Persönlichkeit und Transparenz. Heutzutage ist nicht nur das Produkt/ die Dienstleistung allein wichtig, sondern auch die Idee und warum gerade bei Ihnen gekauft werden soll.
  • Ihre Website ist ihr Showroom, denn eine Unternehmensseite verpackt alle Informationen die ihre Kunden über ihre Produkte/ ihre Dienstleistung/ ihr Unternehmen benötigen an einem Ort.
  • Nutzen Sie ihre Seite als Vertriebskanal. Ein Online-Shop ermöglicht Ihnen Kunden aus der ganzen Welt zu erreichen.

8 Tipps für eine erfolgreiche Website

Um eine erfolgreiche Website zu führen, müssen einige Faktoren wie Technik, Design und Inhalte beachtet werden. Hierbei unterstützen wir Sie gerne bei allen notwendigen Schritten.

Nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie sich Gedanken was genau Sie sich vorstellen und wo Sie eventuell Hilfe benötigen. Merke: Es ist wichtig die Website so aufzubauen, dass ihre Kunden schnell an die richtigen Informationen gelangen.

  1. Erkennen Sie ihre Ziele und definieren Sie sie

Bevor Sie sofort loslegen, sollten Sie sich darüber Gedanken machen, welche Ziel Sie mit Ihrer Website verfolgen möchten. Haben Sie erstmal die Ziele definiert, wissen Sie genau was ihre Website braucht. Wichtig ist, dass Sie sich ein realistisches Ziel setzen, welches Sie auch mit ihrer Website erreichen können und um eine laufende Optimierung zu ermöglichen.

  • Legen Sie ein Design fest

Wie wichtig ein gutes Design ist sollten Sie nicht unterschätzen, denn wie wir alle wissen: Der erste Eindruck zählt.

Hierfür sollten Sie zunächst eine Corporate Identity (CI) festlegen, dass heißt, das Sie Ihre gesamte Website an das Design anpassen sollten. Somit können ihre Kunden immer klar erkennen, dass es sich um ihre Seite handelt.

Das Design umfasst die Schriftart, Farben, Logos und Grafiken. Alles muss zusammenpassen und einheitlich sein.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass ihre Website auch für mobile Endgeräte und Tablets optimiert ist.

  • Die Website muss benutzerfreundlich sein

Was genau eine benutzerfreundliche Website (Usability) ist lässt sich schnell erklären. Hierbei müssen Sie auf folgende Punkte achten:

  • Schnelle Ladezeiten
  • Optimierung für mobile Endgeräte
  • Funktionsfähige Links
  • Übersichtliche Layouts von leserlichen Texten
  • Aktuelle Sitemap für eine leichte Navigation
  • Klare und strukturierte Inhalte

In erster Linie müssen Sie darauf achten, dass Ihr Content (Inhalte) zu ihrer Zielgruppe passt. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass Sie komplizierte und schwer Lesbare Texte vermeiden sollten. Die Devise lautet hier: Einfach und verständlich.

Abgesehen von den Inhalten, müssen Sie ebenfalls auf die Struktur achten, dass heißt, das die Texte zueinander passen sollten und bei komplexeren Themen würde ein Seitenstruktur mit Unterseiten hilfreich sein. Sie sollten ebenfalls bei ihrem Content für eine Sichtbarkeit nicht die Suchmaschinenoptimierung aus den Augen verlieren, damit auch Sie bei der Google-Suche schnell gefunden werden.

Sie sollten nicht vergessen, dass Inhalte nicht nur reiner Text sind, sondern auch Bilder, Grafiken, Videos und sonstige Elemente, die ihre Inhalte unterstützen. Diese sollten Sie mit bedacht und ausreichend einbinden.

  • Betten Sie Kontaktmöglichkeiten und Handlungsaufforderungen ein

Auch wenn der Kunden aktiv den Kontakt sucht, müssen Sie als Website-Inhaber dafür sorgen, dass die Kunden auch diese Möglichkeit haben. Das heißt Sie müssen ihre Kunden an die Hand nehmen und z.B. zum Kontaktformular oder zum Terminvergabe-Formular führen. Wie das gelingt? Ganz einfach mit einer Call-to-Action (CtA).

Betten Sie in ihre Texte und auf ihrer Seite so oft es möglich ist einen Button ein, der die Kunden dazu auffordert Sie zu kontaktieren oder zu kaufen. Diese Funktion können Sie für allerlei gewünschte Aktionen nutzen.

Wichtig ist, Sie müssen zeigen was zu tun ist.

  • Eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist unumgänglich

Um uns kurz zu fassen: Kunden werden nicht auf Sie aufmerksam, wenn ihre Website zu bestimmten Suchbegriffen (Keywords) nicht gefunden wird. An dieser Stelle setzt die Suchmaschinenoptimierung ein.

Wichtige Faktoren:

  • Inhalte zu den passenden Keywords
  • Backlinks von Externen relevanten Seite
  • Gute Usability

Wir haben bereits zum Thema Suchmaschinenoptimierung Blogbeiträge veröffentlich. Hier geht’s zu den Beiträgen.

  • Ihre Kunden müssen Ihnen vertrauen

Der Faktor vertrauen ist von großer Bedeutung. Der Kunde wird sich nur für Sie entscheiden, wenn dieser auch ein gutes Gefühl bekommt. Das können Sie z.B. durch ein ansprechendes und professionelles Design erreichen, durch Transparenz, Fehlerfreiheit und leichte Bedienbarkeit.

Es gibt auch noch weitere Möglichkeiten das Vertrauen der Kunden für sich zu gewinnen. Hierbei können Sie auf Kundenbewertungen zurückgreifen. Wir haben für Sie ein paar weitere Beispiele aufgelistet.

  • Erfahrungsberichte
  • Case Studies
  • Gütesiegel und Auszeichnungen
  • Halten Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen ein

Die rechtlichen Rahmenbedienungen einzuhalten ist einer der wichtigsten Aspekte auf einer Website, um sich ganz viele Ärgernisse zu ersparen. Hierbei sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Keine Urheberrechtsverletzungen begehen: Sie können Fotos anderer nur verwenden, wenn Sie die Quellen mit angeben oder Sie nutzen lizenzfreie Bildmaterialien bzw. eigen produziertes Bildmaterial
  • Kopieren sie keine Texte von anderen Websites
  • Sie müssen ein Impressum auf ihrer Website einbauen
  • Ebenfalls auch eine Datenschutzerklärung

Das wars auch schon. Wenn Sie diese Tipps bei dem Aufbau ihrer Website befolgen, sind Sie auf einem sehr guten Weg.

Falls Sie sich nicht dazu in der Lage fühlen sollten oder Unterstützung benötigen, um eine Website aufzubauen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir helfen Ihnen eine erfolgreiche und professionelle Website zu gestallten.